Dienstag, 6. März 2012

14. Deutscher Perlworkshop - Tag 1

Am ersten Tag berichtete Renee Baecker ueber Hudson/Jenkins. Auf Arbeit setzen wir Jenkins bereits ein (mit Chuck-Norris-Plugin) - interessant fuer mich war der Devel::Cover-Report. Das werde ich mal noch einbauen...

Nach dem Mittagessen sprach Lars Dieckow ueber "Threadsicherheit von setlocale in Webanwendungen". In kurz: Solange niemand gettext threadsicher macht, sollte man es nicht mit Threads verwenden.

Es folgte Peter Rabbitson mit "Benchmarking is hard" und seinem DBIx::Class-Vortrag. Aber nicht zwei Vortraege hintereinander, da war noch jemand dazwischen...

...mein Vortrag ueber Mojo::UserAgent.

Der m. M. beste Vortrag des Tages: Marc Lehmann ueber staticperl und Urlader. staticperl baut ein statisch gelinktes Perl. Urlader ist ein (perl-unabhaengiger) Ersatz fuer PAR::Packer. Fuer sein Spiel deliantra hat Marc einige Widrigkeiten von PAR erlebt und deshalb eine Alternative geschaffen. Er kommunizierte auch die Nachteile klar: hohe Einstiegshuerde, vieles muss per Hand gemacht werden. Trotzdem sehr interessant und einen Blick wert!

Morgen steht das Social Event und die ersten Lightning Talks an.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen